Facebook

Vertrauenspolitik

DAFORA TURISM SA, ab nun im Text auch nur DAFORA genannt, in seiner Rolle als Autor/Eigentümer/Verwalter der Website http://hoteltraube.ro achtet den privaten Charakter und die Sicherheit der von Ihnen erhaltenen Informationen, einschließlich der Daten mit persönlichem Charakter, diesem Zweck dient auch die von uns verfasste Vertrauenspolitik, der wir uns verpflichtet fühlen.

Der Zugang/Besuch der Website Ihrerseits, unterliegt den Regelungen betreffend die Website-Nutzung und der Vertrauenspolitik, impliziert Ihr Einverständnis dazu und steht für die Verständigung (Vertrag) zwischen den Partnern.

DAFORA sichert sich das Recht den Inhalt der Website http://hoteltraube.ro, als auch die Vertrauenspolitik sowie die Regelungen betreffend die Website-Nutzung, ohne Vorwarnung zu ändern und zu aktualisieren. Deshalb bitten wir Sie gelegentlich die Website zu besuchen, um Kenntnis vom neuesten Stand zu bekommen.

Die Nutzungsbedingungen sind gültig und werden angewandt für alle Webseiten der Domäne binderbubi.ro für die DAFORA TURISM SA als Autor/Eigentümer/Verwalter gilt.

Diese Seiten (so wie sie jetzt existieren oder später eingeführt werden) als auch die Website http://hoteltraube.ro werden im folgenden Text Seite und /oder Seiten genannt.

Innerhalb dieses Dokumentes werden Worte in der Einzahl auch Worte in der Mehrzahl enthalten, Worte in der Mehrzahl schließen ein die Einzahl, Worte, die das männliche Geschlecht nennen, schließen das weibliche ein, Worte, die das weibliche Geschlecht nennen, schließen das männliche ein.

Definitionen

1. Personaldaten – alle Informationen betreffend eine identifizierte oder nicht identifizierte Person. Eine identifizierbare Person ist die Person, die mittelbar oder unmittelbar identifiziert werden kann, anhand einer Identifizierungs-Nummer oder anhand einer oder mehrerer spezifischer Faktoren, die physischer, physiologischer, psychologischer, wirtschaftlicher, kultureller oder sozialer Natur sein können.

2. Verarbeitung von Personaldaten – jeder Eingriff oder ein Set von Eingriffen betreffend Personaldaten, durch automatische oder nicht automatische Mittel, wie da sind Sammlung, Registrierung, Organisierung, Speicherung, Anpassung, Herauslösung, Konsultierung, Benützung, Mitteilung an Dritte mittels Zustellung, Streuung oder in jeder anderen Art, Angleichung, Verknüpfung, Blockierung, Löschung oder Vernichtung.

3. Speicherung – Hortung gesammelter Personaldaten auf jedweder Datenbank.

4. Evidenz-Systeme der Personaldaten – jede organisierte Struktur der Personaldaten, zugänglich auf Grund festgesetzter Kriterien, ganz gleich ob diese Struktur zentralisiert oder dezentralisiert organisiert oder nach funktionierenden oder geographischen Kriterien verteilt ist.

5. Operateur – Jede physische oder juristische Person, zivilen oder öffentlichen Rechts, einschließlich öffentlich-rechtliche Institutionen, sowie ihre Unterstrukturen im Territorium,

die den Zweck und die Mittel der Verarbeitung von Personaldaten festlegt.

6. Dritter – jede physische oder juristische Person, privat- oder öffentlich-rechtlich, einschließlich öffentliche Institutionen, so wie ihre Strukturen im Territorium, andere als die bezeichnete Person, so wie der Operateur oder von ihm bevollmächtigte Personen, auch Personen, die unter der direkten Führung des Operateurs oder der von diesem bevollmächtigten Person, die autorisiert sind Daten zu bearbeiten.

7. Adressat/Empfänger – jede physische oder juristische Person, des privaten oder öffentlichen Rechts, einschließlich öffentliche Institutionen und deren Strukturen im Territorium, denen Daten bekannt sind, gleichgültig ob er/ob er nicht Dritter ist. Öffentliche Institutionen, denen im Rahmen einer speziellen Untersuchungs-Kompetenz Daten gemeldet werden, gelten nicht als Adressat/Empfänger.

8. Anonyme Daten – Daten, die laut der Herkunft oder der spezifischen Art der Bearbeitung einer identifizierten oder nicht identifizierten Person nicht zugeordnet werden können.

9. Daten vom Typ „business contact“– Daten, die Namen, Funktion, Business-Adresse, Tel.Nr oder E-Mail-Adresse eines Angestellten einschließen, gehören nicht in die Kategorie der Personaldaten.

10. Statistische Daten – Daten, die als Ergebnis der Bearbeitung von Personaldaten durch den Operateur sich ergeben, aber nicht relevant sind bei der Identifizierung einer Person und bloß für statistische, informelle Erhebungen oder der Förderung dienen.

Beschaffung von Personaldaten

DAFORA kann von Ihnen nur Personaldaten einfordern, wenn Sie damit einverstanden sind und uns diese freiwillig zukommen lassen.

Das Bestell-Formular vorgestellt auf Seite http://hoteltraube.ro verlangt Informationen anhand derer Sie identifiziert werden können oder anhand derer wir mit Ihnen in Kontakt treten können, das sind Daten vom Typ „business contact“.

Die von Ihnen erhaltenen Daten dienen Folgendem:

  • Zur Bestätigung Ihrer Bestellung,
  • Um Sie mit der Aktualisierung von Angeboten, Sonderangebote und neuen Dienstleistungen zu unterrichten,
  • Um Ihnen Dienstleistungen, wie Nachrichtenblätter, Informationen über Ereignisse oder angeforderte Produkte zukommen zu lassen,
  • Um uns behilflich zu sein, beste Inhalte zu kreieren und zu publizieren, Ihnen zu gute,
  • Um besser zu Sektionen mit beschränktem Zugang der Website zu gelangen. DAFORA  sammelt Informationen und verarbeitet diese statistisch, um so zu erfahren, wo sie auf der Seite surften, einschließlich die IP-Adresse, von der aus die Seite angesteuert wurde. DAFORA kann innerhalb der Seite sogenannte cookies (kurze Einträge) von Personaldaten zeitlich speichern zu folgendem Zweck:
  • Um die Sicherung des Zugangs zu verbessern,
  • Um die Nutzbarkeit zu verbessern, damit ein besserer Service möglich ist.

In verschiedensten Teilen/Sektionen der Seite befinden sich Links anhand derer Sie uns E-Mail-Nachrichten zusenden können. Ihre E-Mail- Adresse ermöglicht uns, Ihnen zu antworten, während Ihre Nachricht für zukünftige Referenzen Verwendung findet, falls Sie uns erneut kontaktieren sollten. Ihre E-Mail-Adresse und der Name gehören in die Kategorie des Typs „business contact“, und DAFORA kann diese verwenden, sie auch an Dritte weiter geben, vorausgesetzt dass Sie hierzu das Einverständnis geben.

DAFORA kann  Personaldaten an Dritte freigeben, wenn dies vom Gesetz geboten ist oder aber Gutgläubigkeit existiert um: (a) dem Gesetz entsprochen werden muss; (b) das Eigentumsrecht von DAFORA und seiner Website geschützt werden soll, oder (c) Eilverfahren sich als notwendig erweisen, zum Schutze der persönlichen Sicherheit der Angestellten, der Nutznießer der Produkte oder Dienstleistungen, sowie ziviler Personen.

Wenn von uns Personaldaten eingefordert werden oder uns erlaubt wird, solche weiter zu reichen, erfolgt die Herausgabe nur der Daten, die dem Gegenstand der Aktion dienlich sind.

DAFORA  verkauft, tauscht oder vermietet keine Personaldaten an Dritte.

Verwendung der statistischen und der anonymen Daten

DAFORA kann statistische und anonyme Daten, die infolge Bearbeitung durch den Operateur sich ergeben haben, verwenden für:

  • Erarbeitung von Analysen/Berichten,
  • Erarbeitung von Informationsmaterial,
  • Veröffentlichungen, Förderungen, Anbieten von DAFORA eigenen Produkten und Dienstleistungen.

Externe Verbindungen

Die Seiten können Links zu anderen Webseiten ermöglichen, außerhalb der Kontrollgewalt von DAFORA, die nützlich sein können. Wenn Sie diese Links verwenden, können Sie Zugang zu Seiten erlangen, die eine von DAFORA abweichende Vertrauenspolitik haben.

Minderjährige

DAFORA verkauft keine Produkte und/oder Dienstleistungen an Minderjährige. DAFORA kann Produkte/Dienstleistungen, für Minderjährige bestimmt, verkaufen und den Gegenwert kassieren, wenn die Transaktion durch einen Erwachsenen erfolgt. Wenn Sie minderjährig sind und eine Website ansteuern wollen, kann das nur unter Aufsicht eines Elternteils oder des gesetzlichen Vormundes geschehen.

Einsatz dieser Vertrauenspolitik

Wenn Sie Fragen zur Vertrauenspolitik haben oder Aufschluss über von DAFORA bearbeiteten Personaldaten, die Sie direkt betreffen, haben wollen, kontaktieren Sie uns.

Regelungen betreffend die Website-Nutzung

Bitte beachten Sie die Regelungen betreffend die Website-Nutzung, die Ihrem Zugriff zu der Website zu Grunde liegen.

Gesetzgebung

Die Vertrauenspolitik unterliegt der rumänischen Gesetzgebung. Bei einem Rechtsstreit wird zuerst ein Vergleich angestrebt, innerhalb einer Frist von 30 Tagen ab Datum der beim Sitz der DAFORA TURISM SA  eingetragenen Reklamation. Wenn innerhalb der 30-Tage-Frist ein Vergleich nicht möglich ist, wird der Fall in Kompetenz der gerichtlichen Instanz am Ort der DAFORA TURISM SA  übergeben.

Do you like it? Feel free to share: